die Autoreisen durch Krim  
RU BY UA ES DE EN FR ::  HOME ::
die Vorbereitung auf die Reise
der Stil und der Bezirk der Reise
die Auswahl der Reisegefährten
die Auswahl der Reiseroute
die Vorbereitung des Autos
, Dass auch wie mitzunehmen
Auf der Reiseroute
die Besonderheiten der Einfahrt zu Krim
die Autokarawane, die Sicherheit
die Einrichtung des Lagers
die Reiserouten der Reisen
DIE KARTEN KRIM
Simferopol
Simferopol Aluschta – Jalta
Simferopol - Sewastopol
Bachtschissarai - Aj-Petri - Jalta
Sewastopol – Jalta
Aluschta – der Zander
Simferopol - Feodossija
Feodossija - das Naturschutzgebiet Opuk
Perekop - Am Schwarzen Meer
Tarchankut - Sewastopol
Braucht man,








die Karte
ru - es - fe - ua - de - by - en

die Autokarawane und seine Sicherheit

Im Weg darf man nicht voneinander zurückbleiben, deshalb der erfahrenste Fahrer oder der intakte Wagen schließt die Gesellschaft . Auf den Gabelungen ist es und in den Orten avantgardistisch (der vordersten Linie) der Mannschaft besser, andere zu erwarten, sie nicht aus den Augen zu verlieren.

Im unbekannten Gelände oder nach prosselkam besser, am Tag zu fahren. Die Lage der Sonne, ist die Orientierung der Reiseroute auf dem Aufgang und dem Sonnenuntergang richtiger man muss wählen so, dass seine Strahlen das Auge nicht geblendet haben. Überhaupt passt im Sommer für die Bewegung nur der frühe Morgen und der Abend. Auf der Hitze wird der Gummi schneller abgenutzt, es wird der Motor überhitzt.

soll der Passagier, der neben dem Fahrer sitzt, ihm nicht geben, im Weg zu schlummern. Das gute Gespräch zu den leichten und angenehmen Themen, aber ohne heftig wskrikow und pokasywani vom Finger, kompensiert die Monotonie des Weges sicher.

Bei den Unterbrechungen auf dem steilen Abhang vergessen Sie nicht, die Keile oder die Steine zu unterlegen, aber geben Sie sie auf dem Weg nicht ab. Die sehr steilen Aufstiege, auf die es an der Macht des Motors fehlt, man kann vom Rückwärtsgang nehmen, dabei die Passagiere abgesetzt, aber wird dazu die maximale Vorsicht gefordert. Überhaupt übernehmen die steilen Aufstiege ohne Umschaltung der Sendungen, auf den kurzen Aufstiegen hilft die vorläufige Vertreibung.

wird die Vorsicht gefordert und auf den Abstiegen , die ungefähr selbe Geschwindigkeit dabei zu benutzen, welche auf dem Aufstieg wäre. Die Berge ertragen den Abstieg mit der Berechnung auf ein Bremsen und auf der neutralen Sendung oder sogar mit dem ausgeschalteten Motor nicht. Das häufige Bremsen auf den Abstiegen wärmt die Bremstrommeln, und hinter ihnen die Nabe und die Lager stark auf, aus denen wytetsch das nicht allzu strengflüssige Schmieren kann. Deshalb auf den Abstiegen muss man aufmerksam die Räder und bei den Spuren wytekanija das Schmieren sofort sie anschauen, zu ergänzen.

Auf den Bergstraßen Krim sind die speziellen fangenden Taschen, die von der Trasse die Sackgassen abwenden, löschend die Trägheit der Vertreibung sogar bei der Absage der Bremsen vorgesehen. Ihre Lage ist von den Wegzeichen bemerkt.

Auf den Feldwegen in der Steppe, die Haufen der Erde, hinausgeworfen von den Nagetieren aus den Höhlen bemerkt, fahren Sie solche Stellen herum, anders kann sich der Wagen in ihnen von den Rädern setzen.

der Südosten Krim, zum Beispiel, die Bezirke Maloretschenski, Meer-, Koktebelja (der Besonders leisen Bucht), die westliche Küste von Nikolajewki bis zu Orlowki, unterscheiden sich die Küsten der Kertscher Meerenge hoch durch die Erdrutschaktivität . Nach den Maigewittern und den Sommerregengüssen bilden sich die Rinnen, des Risses im Boden von der Tiefe in die Meter, und der Breite in die Dutzende der Zentimeter häufig. Unweit des Uferabhangs können die umfangreichen Grundstücke im Meer zusammenbrechen. Wenn schon der Erdweg durch die Risse geht, sofort stehenzubleiben und werden Sie angeschaut. Dabei halten Sie sich von der Kante des Abhangs in der sicheren Entfernung, und, um einfach angeschaut zu werden finden Sie die Stelle höher und etwas weiter vom Abhang.

In den Bergen, und in der Steppe ein unerwartetes Hindernis kann die Schafherde der Schafe, die Herde der Kühe werden. Der entgegenkommenden Tiere ist es besser, zu versäumen, stehengeblieben, und kann man aus der beiläufigen Umgebung durchbrechen, wenn vor dem Wagen der Mensch laufen wird, pokrikiwaja und mit den Händen herumfuchtelnd.

Manchmal im Weg heftig erscheint der Geruch des Benzins plötzlich. Sich damit zufrieden geben es darf nicht, Paare Benzins, besonders sind etilirowannogo, giftig, so dass man den Defekt suchen muss.

die Geschwindigkeit die Bewegungen wählen Sie nach den Möglichkeiten und der Qualität des Weges, ihrer Auslastung mit den Autos. Aber sogar wird sich bei allen günstigen Bedingungen die viel zu schnelle Fahrt von den erhöhten Kosten des Brennstoffes umwenden. Das geschickte Fahren, die richtige Nutzung "des Auftragens" — die Trägheit, werden die gut regulierten Bremsen, den Vergaser helfen, das Benzin einzusparen. Übrigens wenn im Weg, des Brennstoffes zu kalkulieren, so werden die Daten über seine erhöhten Kosten Signal zur Suche des Defektes.

haben Wir das Kapitel mit dem Rat, sich begonnen das kartographische Material anzuschaffen, aber wir werden uns und darüber erinnern, dass "die Sprache bis zu Kiew hinführen wird”. Immer ist es und die lebendigen Informationen von den Ortsbewohnern nötig. Natürlich, es ist am besten, sie bei den Fahrer, der Motorradfahrer zu bekommen; dabei wird niemals überflüssig ein Paar der berichtenden Fragen, doch können viele kleine Details primelkatsja und des Feldes des lokalen Fahrers ausfallen. Deshalb über die Gabelungen, die möglichen Abzweigungen, die komplizierten Grundstücke bemühen Sie sich, ausführlicher und bei einigen der Mensch zu erkennen.

Wenn ist der Weg zusammengelegt und nach ihm muss man zurückkehren, wählen Sie sich den Steuermann für die Führung des Fahrtenbuches und der Marschroutekarte. Solche Arbeit vollkommen nach den Kräften eben soll dem Schüler des mittleren Alters sehr gefallen.



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

die Besonderheiten der Einfahrt zu Krim
die Einrichtung des Lagers

© 2005-2009 www.crimeantravel.com. Die Autoreisen durch Krim  ¤Ёш den Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimeantravel.com  

obligatorisch